NaturFreundehaus Bodensee

Radolfzeller Str. 1, 78315 Radolfzell

770 823 07732

Hausordnung

• Wir bitten die Schüler im ganzen Haus und auf dem Gelände Rücksicht auf andere Gäste zu nehmen und in den Gängen sowie im Restaurant nicht zu rennen. 

• Auf dem gesamten Gelände und im Haus sind Musikboxen nicht erlaubt. 

• Das Geschirr im Speisesaal bitte ordentlich in die dafür vorgesehenen Wagen und Behälter verräumen.

 

• Die Tische im Speisesaal sind ordentlich abzuwischen.

 

• Der Essensraum ist zu kehren und sauber zu hinterlassen.

• Wir bitten darum die Nachtruhe von 22 – 8 Uhr einzuhalten und sich nicht mehr Draußen aufzuhalten.

 

• Schäden und Unfälle müssen sofort bei der Rezeption oder im Restaurant gemeldet werden.

 

• Wir bitten in den Zimmern und auf der gesamten Anlage stets auf Ordnung und Sauberkeit zu achten.

 

• Die Zimmer sind am Abreisetag besenrein zu hinterlassen.

 

• Der Müll ist in den dafür vorgesehenen Behälter zu entsorgen.

 

• Das Spielen auf und an den Bahngleisen ist verboten, bei Nichtbeachtung werden die betreffenden Schüler unverzüglich nach Hause geschickt.

FAQ

F: Wann wird eine Buchung verbindlich?

A: Ein rechtswirksamer Gastaufnahmevertrag kommt zwischen Ihnen und dem NaturFreundehaus Bodensee mit Eingehen der Anzahlung zustande. Wir bitten Sie die Anzahlung bis zum vorgegebenen Datum zu überwiesen. Das Datum finden Sie auf der Reservierung Ihres Angebots.

F: Bis wann muss der Restbetrag gezahlt werden?

A: Der Restbetrag ist entweder am Anreisetag zu begleichen bzw. so zu überwiesen, dass der Betrag einen Tag vor Anreise bei uns auf dem Konto eingeht.

F: Wann können die Zimmer bezogen werden

A: Die Zimmer können ab 16 Uhr bezogen werden. Das Gepäck kann am Anreisetag bis dahin bei uns untergestellt werden.

F: Wie sind die Zimmer am Abreisetag zu übergeben?

A: Die Zimmer sind am Abreisetag in besenreinem Zustand zu übergeben. Wir führen bei jeder Abreise einen Zimmercheck durch. Sollten die Zimmer nicht sauber hinterlassen werden berechnen wir für die Reinigung einen Aufpreis in Höhe von 50,00 € pro Zimmer.

F: Was passiert, wenn etwas in den Zimmern zu Bruch geht/ beschädigt wird?

A: Im Falle von Beschädigungen am Inventar behalten wir uns vor, anfallende Reparaturkosten in Rechnung zu stellen.

F: Wann und von wem werden die Lunch-Pakete vorbereitet?

A: Die Lunchpakete werden von den Schülern während des Frühstücks selbst zubereitet.

F: Gibt es einen Aufenthaltsraum für die Klasse?

A: Der Gruppe steht kein eigener Raum zur Verfügung. Jede Klasse darf sich aber in dem Raum, in dem sie essen auch über die Essenszeit hinaus aufhalten.

F: Welchen Freizeitaktivitäten kann man auf dem Gelände des NaturFreundehauses nachgehen?

A: Wir verfügen über einen Spielplatz, einen Tischkicker, ein Beachvolleyballfeld, 2 Tischtennisplatten und es besteht die Möglichkeiten zum Baden im See (auf eigene Gefahr).
Wir verleihen außerdem auf Anfrage Kanus und Fahrräder.

F: Welche Ausflugsziele in der Umgebung sind für Gruppen empfehlenswert?

A: In der Umgebung befinden sich zahlreiche Ausflugsziele für Gruppen verschiedener Altersklassen, z.B.: das Sealife in Konstanz, der Freizeitpark in Allensbach, der Affenberg in Salem, die Pfahlbauten in Uhldingen-Mühlhofen und das Kletterwerk in Radolfzell.
Please reload

zurück zu den Schulklassen